Kosten des Coachings

Ich möchte Sie erst einmal darüber informieren, dass ich zwar von großartigen Diplom- und Neuro-Psychologen ausgebildet, allerdings selbst keine Psychologin bin, die über die Krankenkassen abrechnen kann.
Ich bin Coach im Neurolinguistischen Programmieren (Kurzzeit-Therapie), Mentaltrainerin, Stress- & Hypnosetherapeutin und kann 1000h Ausbildungen nachweisen sowie 5 Jahre Coachingerfahrung. 

Welche Kosten auf Sie zukommen

Ich habe alle relevanten verhaltenstherapeutischen und tiefen-psychologischen Ausbildungen, und weitaus mehr Therapie-Ausbildungen, als die die meisten Psychologen nach dem klassischen "Statistik"-Studium* machen, meine Kunden zahlen die Sitzungen allerdings privat und können diese steuerlich absetzen. 
Dafür sind die Sitzungen sehr effizient und helfen schnell, sowie langfristig.

Schon nach der ersten Sitzung werden Sie Erleichterung spüren. Meine Kunden berichten schon nach der ersten Sitzung von körperlicher und emotionaler Entspannung, mehr Glücksempfinden im Alltag, besseren privaten und beruflichen Beziehungen und mehr Motivation im Job, oder sogar dem Mut zur Selbstständigkeit!

Ein weiterer Vorteil: Sie bekommen sofort einen Termin.

Viele meiner Kunden kommen nach über 100 Stunden und vielen Jahren kassen-bezahlter Psychotherapie zu mir, weil sie immer noch Probleme haben und etwas anderes ausprobieren wollen. Vorher klären wir allerdings, dass sie keinen ernsten Krankheitswert haben, dann müssten Sie zusätzlich von einem Hausarzt, oder Diplom-Psychotherapeuten betreut werden. 

Das Coaching kostet 100€ pro Stunde + Mehrwertsteuer, dafür kann ich Ihnen aber eine steuerlich absetzbare Rechnung erstellen, die meisten meiner Kunden bekommen dann bis zu 45% in der Einkommenssteuer zurück. 

Bei leichten Störungen rechnet man mit 3-5 Sitzungen á 1,5h-3h,
bei mittelschweren mit 7-10 Sitzungen á 1,5h-3h, und 
bei schweren mit 12-15 Sitzungen á 1,5h-3h.

Die erste Sitzung besteht immer aus 1-1,5h Diagnostik und 1-1,5h angewandten Intervention, die Sie sofort im Alltag umsetzen können. Hierfür bekommen Sie mindestens 3-5 Werkzeuge an die Hand, die Sie mit nach Hause nehmen.

Gerne können wir erstmal 30 Minuten kostenlos telefonieren, damit ich sehe ob und wie ich Ihnen helfen kann, wieviele Sitzungen Sie brauchen und wir einen Termin ausmachen können. 
Machen Sie mir gerne einen zeitlichen Vorschlag und senden Sie mir bitte Ihre Telefonnummer.

Hier ein paar preisliche Beispiele:

60 Min. Hypnose / NLP Coaching mit Wunschthema: 120€ brutto

90 Min Stresstherapie mit NLP Coaching: 180€ brutto

90 Min. NLP Onlinecoaching oder psychologische Beratung zum Thema nach Wahl: 180€ brutto

2h Stresstherapie & Hypnose mit NLP: 240€ brutto

Erstellung eines Persönlichkeits-Profils mit 1h Coaching: 250€ brutto

3h Glücks-Coaching mit Glückskompass und Lebensanleitung: 300€ brutto

Falls das für Sie finanziell nicht möglich ist, habe ich hier eine Empfehlung einer Diplom-Psychologin, bei der die Privaten Krankenkassen die Therapie übernehmen: www.delia-mueller-therapie.de

Zusätzlich biete ich bald einen online Selbstlern-Kurs zum Thema Stresstherapie nach Lazarus mit NLP-Methoden und Hypnose auf mindfit.coach an.

Bei den kassenärztlichen Psychologen ist leider momentan alles überlaufen. Aus Erfahrung müssten Sie etwa 20 Therapeuten anfragen, ehe Sie einen Termin bekommen und dann bekommen Sie auch nur einen Platz, wenn bei Ihnen ein starker Krankheitswert vorliegt.


Falls Sie niemanden finden, ist Ihre Krankenkasse in der rechtlichen Verpflichtung Ihnen einen Therapeuten zu suchen und vorzuschlagen, dieser ist dann in der Pflicht Sie zu anzunehmen.
Falls das oben genannte für Sie nicht funktioniert übernehmen die gesetzlichen und privaten Krankenkassen einen zusätzliche Reha-Aufenthalt. 

* Zur Information: In Deutschland lernen Psychologen im Bachelor und Master Statistiken über Krankheiten, sowie Krankheitsbilder, allerdings so gut wie keine Therapiemethoden. Dafür müssen die Absolventen im Anschluss eine 2-jährige Ausbildung in der Systemischen- oder in der Verhaltens-Therapie machen. Dann haben sie allerdings noch keine Praxiserfahrung, diese machen sie in Kliniken mit meist schwer kranken Patienten, die extreme psychische Krankheitswerte haben (Schizophrenie, Autismus, Bi-Polarität, Manische Depressionen, Alzheimer, Suizidalität, Suchtkrankheiten, neurologische Störungen nach Infarkten/Unfällen, etc.).

Danach können sich Psychologen einen Kassensitz kaufen oder in der Klinik weiterarbeiten. Wenn sie einen Kassensitz bekommen, sind sie von den Krankenkassen verpflichtet eine hohe Stundenzahl pro Woche zu absolvieren (etwa 30h). Für jeden Patienten haben Sie etwa 1-1,5h pro Tag Zeit. Dies lässt kaum Zeit für die Vor- & Nachbereitung und Weiterbildung, was natürlich auch sehr auslaugend für Menschen ist, die eigentlich unterstützend Energie geben sollen und sich auf jeden Menschen individuell einlassen.

Erst hier machen die meisten Absolventen den ersten Kontakt mit nicht schwer kranken Menschen. Die reine Gesprächstherapie und das Aufreißen alter Kindheitswunden ohne das konkrete Handwerkszeug für das jetzige Leben wurde in vielen Studien als kontaproduktiv nachgewiesen. Kurzzeittherapie-Methoden hingegen, wie das NLP und die Hypnose wurde wissenschaftlich als hoch effizient nachgewiesen. Leider treffe ich immer wieder viele Psychotherapeuten an, die noch nie Kontakt mit solchen Methoden hatten - Sehr schade!

Aus diesem Grund habe ich mich gegen das Studium als Diplom Psychologin entschieden und diese wertvollen Jahre genutzt, um Erfahrungen mit realen Menschen zu sammeln, außerhalb der Klinik, im wahren Leben und einfach so viele neuro-psychologisch kurzzeittherapeutische Ausbildungen bei absoluten Koryphäen gemacht, wie ich nur konnte.

FAZIT

Ich frage mich immer wieder: was nützen 100 Stunden bezahlte Gesprächstherapie, wenn man das ganze in 3-5 Sitzungen a 3h lösen kann und die Person sofort ein besseres Leben führen kann?

Und natürlich kenne ich auch fantastische Diplom Psychologen, wie Delia Müller, Stephan Landsiedel und Marian Zefferer, die sich allerdings auch entschieden haben nur noch für Privatzahler zu arbeiten, da auch dann die Motivation eine größere ist mitzumachen und Dinge wirklich zu ändern.

Denn denken Sie immer daran, dass Geld auch eine Form von Energie-Austausch ist: Sie wenden Energie auf, um es zu verdienen, wir geben Ihnen Energie, um Ihr Leben zu verändern und mit diesem Geld tun auch wir wieder etwas Gutes: Wir streuen neue Energie weiter, vielleicht sogar in Ihre spätere Dienstleistung und neue Erfüllung.

Oft tritt bei solchen Begegnungen nämlich ein sehr wertschöpfender Tausch von Talenten statt.

Telefon

0170 20 422 42

E-Mail-Adresse

Social Media

  • Instagram
  • LinkedIn